purmundus challenge zeigt intelligente Kombinationen

Unter dem Motto "Fusion - 3D-Druck intelligent kombiniert" stellt die purmundus challenge 2017 vom 14. - 17.11.2017 auf der Messe formnext in Halle 3.1-C09 zukunftsweisende Produktideen aus. Bereits zum fünften Mal wird in Frankfurt der Designpreis im 3D-Druck der purmundus challenge verliehen.

Gezeigt werden Entwürfe, die beweisen, welche Chancen der 3D-Druck bietet, wenn man ihn gekonnt kombiniert. Ob analog und digital, additiv und subtraktiv, natürlich und künstlich oder leitfähig und isolierend. Im Rahmen des Wettbewerbs haben sich die Teilnehmer der großen Herausforderung gestellt, all diese Polaritäten - das Morgen und das Gestern - in ein Heute zu übertragen, in der die Gegensätze nicht miteinander konkurrieren, sondern sich sinnvoll ergänzen.

Insgesamt gab es zum diesjährigen Thema über 45 spannende und innovative Einreichungen. Die eingereichten Produkte sind unter anderem Faustkeilwerkzeuge, Handgriffe für ein Messer, diverse Skateboards, eine Kamera sowie ein Zoetrope Fidget Spinner. Ebenso sind technische Komponenten wie eine pneumatische Drehdurchführung, ein Greifarmroboter, ein Magnet und ein Düseneinsatz dabei. Zusätzlich liegen Einreichungen aus den Bereichen Wohnen, Einrichten, Kunst und Bauen vor. Auch nehmen Textilien, Kleidung, Uhren und ein Fitness Tracker wie auch eine Soft-Roboter-Maske und verschiedene medizinische Hilfsmittel teil. Darüber hinaus wurden erstmals diverse neu entwickelte Verfahren und Materialien für den 3D-Druck eingereicht. Die Teilnehmer kommen dabei aus England, Frankreich, USA, Israel, Finnland, Italien, Österreich und Deutschland.

Am 16.11.2017 werden die Sieger der purmundus challenge durch die Jury ausgewählt und feierlich auf der Messe am Stand 3.1-B10, Messeforum tct introducing@formnext, 17.00-17.45 Uhr, prämiert. Die Preisverleihung wird über das Facebook-Portal von der formnext life übertragen. Dieses Jahr werden neben den ersten 3 Plätzen auch bis zu zwei "Special Mention" und erstmals ein "Innovation Prize" vergeben. Ein Publikumspreis, der über die Messetage von den Besuchern der formnext 2017 gewählt wird, rundet die purmundus challenge ab.



Hier die diesjährigen Finalisten:

Partner 2017






Jury 2017

Christoph Behling - Christoph Behling Design Ltd.
Isabelle Fröhlich - Volkswagen AG
Tilla Goldberg - Ippolito Fleitz Group
Dr. Alexander Hildebrandt - Festo AG & Co. KG
Andreas Pany - Ernst Strassacker GmbH & Co. KG
Prof. Dali Sun - Beijing University of Technology
Graham Tromans - G P Tromans Associates
Rainer Zimmermann - zimmermann produktgestaltung